Gratulation an den Musikverein Thal

 

Nach einer langen und intensiven Probenzeit war es am 28. April 2019 endlich soweit – der große Tag des Wettbewerbs war endlich da! Denn im Zuge des Musikfestes im Juli veranstaltete der Musikverein Scheidegg einen Konzertwettbewerb., welchen sich der MV Thal natürlich nicht entgehen ließ!

 Mit den Stücken „Hannah Polka“, „Freudentränen“ und „Oh Vitinho“ trat der Musikverein Alpenklänge Thal um 8:15 zum Bewerb an. Die vierköpfige Jury, bestehend aus Tobias Wunderle, Oskar Schwab, Walter Edelmann und Reinhard Kiendl bewertete den Verein durchwegs mit Punkten von 8 bis 10. Somit konnte in der Kategorie „Traditionell“ in der höchsten Stufe eine Gesamtpunktezahl von 89 Punkten und folglich ein sehr guter Erfolg erreicht werden!

Die Musikantinnen und Musikanten des MV Alpenklänge Thal bedanken sich bei ihrem Kapellmeister Roman Altmann, welcher den Verein immer wieder zu Bestleistungen bringt!

Berict Dorfassistenz Thal Anja Granbichler






Veröffentlicht am:
07:30:25 29.04.2019 von Katja Brusvida
© 2018 thal.at   |   Rechtshinweise   |   Druckansicht   |   login